Alphataucher

Abtauchen — Sil­vester 2016

Fünf Mit­glieder der Alphataucher am Südufer des Hohen­de­icher Sees trafen sich am 31.12.2016 zum Abtauchen. Auch Mit­glieder eines anderen Vere­ins waren mit dabei. Aus diesem Grüp­pchen fan­den sich auch drei uner­schrock­ene Tauch­willige die auch den See erkun­de­ten bei 5 Grad war­men Wasser (Luft­tem­per­atur 2 Grad — gefühlt minus 10 Grad).

Es gab viel zu sehen, Mil­liar­den von kleinen Fis­chchen die in riesi­gen Wolken im Wasser schwammen.

Nach ca. 25 Minuten endete der Tauch­gang, abgekühlt — nicht durchge­froren — doch froh den Kopf unter Wasser gesteckt zu haben. Nun ging es ans Umziehen, doch es ging ein­facher als gedacht aus den Trock­ies zu kom­men Es ging ein kalter feuchter Wind, also Unterzieher ange­lassen und Jacke drüber, so war es angenehm.

Nun waren auch noch weit­ere uner­schrock­ene Alpha-​Taucher eingetrof­fen, jene hat­ten sich an anderer Stelle zum Tauchen verabredet.

Noch ein kurzer Smalltalk, Wün­sche für das neue Jahr aus­ge­tauscht und der Heimweg wegen des ungemütlichem Wet­ters wurde angetreten.

Ja früher war alles besser, das Wet­ter, die Tem­per­atur und vor allen die Beteili­gung. Nun hof­fen wir auf das näch­ste Jahr mit neuem fro­hen Mut und großer Beteiligung.

FRO­HES NEUES JAHR

2017 Alpha-​Taucher Ham­burg e.V. © glob­bers joomla tem­plates