Alphataucher

Die Aus­bil­dung bei den Alpha-​Tauchern!

Der eigentliche und fast einzige Zweck unseres Vereins

(Natür­lich unter Ver­wen­dung mod­ern­ster Multimedia-​High-​Tech-​Methoden in vol­lk­li­ma­tisierten Seminaräumen)

Aber wieso Ausbildung?

Doch vor die Details hat der liebe Gott die Hin­ter­grund­in­fos gesetzt:

Aus­ge­bildet wird bei uns nach CMAS /​VDST-​Richtlinien.

Die CMAS ist der Weltver­band, der Verband Deutscher SportTaucher ist der deutsche Dachver­band des Tauch­sports (ana­log zum Beispiel zu FIFA und DFB beim Fußball).

Der Vorteil: die Tauch­scheine (Deutsches TauchSportAbze­ichen) wer­den weltweit von allen anderen CMAS-​Verbänden anerkannt.
Falls jemand schon ein­mal etwas von PADI gehört hat (ein auf kom­merzieller Basis arbei­t­en­der Ver­band), auch dort wer­den die DTSA anerkannt.

Und warum inter­essiert Euch das? Nun, ganz ein­fach, mit einer vernün­fti­gen Aus­bil­dung könnt Ihr im Urlaub auf jeder Basis der Welt tauchen gehen, ohne dort jedes­mal auf‚s neue Unter­richt nehmen zu müssen.

Der Aus­bil­dungs­plan:

Im Win­ter beginnt man prak­tis­cher­weise mit dem

Grund­tauch­schein:

Hier wer­den im Schwimm­bad die Grund­la­gen des Flossen­schwim­mens und der Umgang mit der gesamten Aus­rüs­tung erlernt, im The­o­rie­un­ter­richt wird alles Wis­senswerte zum Tauch­sport ver­mit­telt (Physik, Tech­nik, Medi­zin, Umwelt, …) aber alles noch in leicht ver­ständlicher Form und auss­chliesslich praxisorientiert.


All diese Übun­gen wer­den dan­nach im Train­ing ver­fein­ert, die Kon­di­tion und die Motorik ein wenig verbessert, damit man zum Som­mer (wenn das Wasser in unseren Seen warm genug ist) fit ist.
Dann wird es Zeit für die ersten Frei­wasser­tauchgänge und die näch­ste Aus­bil­dungsstufe:

DTSA-​Bronze /​CMAS*:

Das oben Erlernte wird jetzt im Freigewässer umge­setzt.
Es kommt nichts Neues hinzu, nur die Gewöh­nung an das Meer /​den See. In 6 Prü­fungstauchgän­gen zeigt der Begin­ner hier, das er unter fachkundi­ger Begleitung sicher mit dem Gerät umge­hen kann und ein zuver­läs­siger Tauch­part­ner ist.


Nun fol­gen erst mal etliche Tauchgänge die nur ein Ziel ver­fol­gen: schw­ere­los die Unter­wasser­welt geniessen!
Wenn man dann ein wenig Rou­tine hat folgt irgend­wann der zweite Stern:

DTSA-​Silber /​CMAS** :

Es wird Zeit, selb­st­ständig und ohne Aus­bilder zu Tauchen. Ein wenig mehr The­o­rie, ein wenig Grup­pen­führung und Ori­en­tierung unter Wasser und natür­lich der Nach­weis, dass man nun schon per­fekt die eigene Aus­rüs­tung beherrscht und selb­st­ständig Tauchgänge pla­nen und durch­führen kann.


Wer dann immer noch besser wer­den will, (und auch noch zig weit­ere Tauchgänge und Erfahrun­gen gemacht hat) der kann sich an den drit­ten Stern wagen:

DTSA-​Gold /​CMAS***:

Hier muß nun alles noch ein­mal per­fek­tion­iert wer­den, der Schw­er­punkt liegt aber ein­deutig auf Bere­ichen wie Grup­pen­führung und Tauch­gangs­pla­nung.
Ein Bronze­taucher kann in kundi­ger Begleitung tauchen, ein Sil­ber­taucher kann zusam­men mit einem anderen Sil­ber­taucher tauchen, der Gold-​Taucher ist aber schon soweit, dass er selbst der erfahrene Grup­pen­führer ist, der auch mit Begin­nern tauchen gehen kann. Das bedeutet also eine Menge Rou­tine, Erfahrung, Ein­füh­lungsver­mö­gen und Umsicht.


Immer noch nicht genug gel­ernt ? Tja, wer noch mehr will, der muß dann eben Tauch­lehrer wer­den. Aber auch das kriegen wir in unserem Verein ohne Prob­leme geregelt.

Alles ver­standen? Wenn nicht, dann gibt es hier noch eine Zusam­men­fas­sung!

Und weil wir in allen Belan­gen des Tauch­sports aktiv sind, bieten wir neben dem Tauchen mit Atemgeräten auch Aus­bil­dung im Apnoe-​Tauchen (Tauchen ohne Gerät) an.

Näher werdet ihr euch den Fis­chen nie fühlen!

Was immer unsere Vere­ins­mit­glieder aber auch für einen Aus­bil­dungs­stand haben, ohne regelmäßiges Train­ing und gemein­same Tauchgänge, ohne die per­ma­nente Übung, die wir im Train­ing und auf unseren Aus­fahrten haben, ist jede Aus­bil­dung nur halb soviel Wert.

Aber am besten pro­biert Ihr das Ganze erst ein­mal aus:

Meldet Euch ein­fach bei uns zum Schnup­per­tauchen an
und besucht uns im Schwimm­bad.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Hast du Inter­esse? Kein Prob­lem! Schnup­per ein­fach rein oder schreibe uns!

Diese E-​Mail-​Adresse ist vor Spam­bots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschal­tet sein!

Wer ist bei den Alpha-​Tauchern wofür zuständig?

Aus­bil­dung:

Grund­tauch­schein, erste Freiwasser-​TG : Olaf, Willi
Prüfungs-​TG * : Olaf
Prüfungs-​TG ** und *** : Dirk-​Rainer
Spezialkurse: Dirk-​Rainer
Prü­fung ABC *, ** und *** : Willi

Aus­rüs­tung, Vere­ins­gerät: Joachim

Unterkategorien

2017 Alpha-​Taucher Ham­burg e.V. © glob­bers joomla tem­plates